10. Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Biomechanik (DGfB)

29.–31. März 2017 • Hannover

10. Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Biomechanik (DGfB)

29.–31. März 2017 • Hannover

Grußwort der Tagungsleitung

Abend- und Rahmenprogramm

Mittwoch, 29. März • ab 18:30 Uhr
Get-Together in der Industrieausstellung

Lassen Sie den ersten Veranstaltungstag mit kleinen Snacks in der Industrieausstellung ausklingen und treffen Sie in entspannter Atmosphäre Ihre Kolleginnen und Kollegen, Industriepartner und Bekannte.

OrtIndustrieausstellung
Preis pro Person

inklusive für Tagungsteilnehmer (Anmeldung erforderlich)
Begleitpersonen zahlen 30 EUR

Mittwoch, 29. März • ab 19:15 Uhr
Laborführungen

Interessierte Teilnehmer haben die Möglichkeit innerhalb des Get-Togethers zwischen 19:15 und 20:15 Uhr in kleinen Gruppen an Laborführungen teilzunehmen. Treffpunkt für alle angemeldeten Personen ist der Check-In Counter. Bitte melden Sie sich hierzu rechtzeitig an.

Ort

Labor für Biomechanik und Biomaterialien (LBB) oder Niedersächsisches Zentrum für Biomedizintechnik (NIFE)
Preis pro Personinklusive für Tagungsteilnehmer (Anmeldung erforderlich)

© Restaurant „Der Gartensaal“

Donnerstag, 30. März • ab 19:30 Uhr
Kongressabend im Gartensaal

Der Gartensaal des Neuen Rathauses, in dem früher Büros der Stadtkasse untergebracht waren, ist zur EXPO 2000 vollständig renoviert und umgebaut worden. Er bildet den stilvollen Rahmen für ein interessantes kulinarisches Angebot im gepflegten Ambiente. Die abwechslungsreiche Küche bietet Ihnen Genüsse für Auge und Gaumen aus der Region Hannover, aber auch der ganzen Welt.

Ort

Restaurant „Der Gartensaal“
Neues Rathaus, Trammplatz 2 • 30159 Hannover
Preis pro Personinklusive für Tagungsteilnehmer (Anmeldung erforderlich)
Begleitpersonen zahlen 45 EUR
Anfahrt





Das Neue Rathaus erreichen Sie unkompliziert und innerhalb von ca. 25 Minuten direkt von der MHH aus. Bitte nehmen Sie an der Haltestelle „Medizinische Hochschule“ die Stadtbahn U4 Richtung „Garbsen“ und steigen am „Aaegidientorplatz“ aus. Von hier aus laufen Sie noch ca. 700 m entlang der Straße „Friedrichswall“ bis zum Neuen Rathaus.